Auf der diesjährigen Weihnachtsfeier verkauften die Auszubildenden der Systemair GmbH selbstgebackene Weihnachtsplätzchen für einen guten Zweck. Der Erlös sollte dem Sonnenhof in Schwäbisch Hall zugutekommen. Der Sonnenhof unterstützt und begleitet Kinder und Erwachsene mit geistiger und mehrfacher Behinderung. Ziel der Einrichtung ist es, diese Menschen zu stärken und individuell zu fördern.

Durch den Verkauf der Plätzchen und einer zusätzlichen Spende der Geschäftsleitung kamen 555 Euro zusammen, welche die Auszubildenden am 13.12.2017 in Form eines Schecks an den Sonnenhof übergeben konnten. Mit dieser Spende werden für die Schule im Sonnenhof sogenannte „Hitchs“ gekauft. Hitchs sind besondere Zwischenschalter, mit denen Elektrogeräte wie Radios oder Spiel-Eisenbahnen auch von schwerbehinderten Kindern problemlos genutzt werden können.

Quelle: www.systemair.de Pressemitteilung

X