Windischbuch, 09.11.2017

Die intelligente Regelung SAVECair sorgt für beste Raumluft und gleichzeitige Energieersparnis. Gesteuert wird sie durch ein modernes, einfach zu bedienendes Touch-Display, welches im Gerät verbaut oder separat frei montierbar ist. Auch ist die Steuerung über eine App möglich, für welche ein Router und das Internet-Zugangs-Modul benötigt werden, um auf die SAVECair-Cloud zuzugreifen. Eine zeit- oder sensorgesteuerte Regelung sowie verschiedene Betriebsmodi sorgen für bedarfsabhängige Volumenstrom-, Feuchte- und Temperaturregelung. Durch diese stellt sich das Wohnungslüftungsgerät immer auf den optimalen Betriebspunkt, in Abhängigkeit von Raumluftqualität und Energieersparnis, ein. Einer dieser innovativen Modi ist die freie, automatische Nachtkühlung. Hierbei wird die im Sommer kühle, nächtliche Außenluft genutzt, um die Raumtemperatur auf das gewünschte Niveau abzusenken. Somit wird das Maximum an natürlicher Kühlung ausgeschöpft. Verschiedene Sondermodi bieten dem Kunden für jede Situation die passende Lösung, wie zum Beispiel das Gebäudeschutzprogramm: Minimaler Betrieb sowie Überwachung von Feuchte und Temperatur bei Ferienwohnungen oder Leerstand. Updates führt das System auf Wunsch automatisch über die SAVECair-Cloud aus, über welche zudem Fernwartungen durchgeführt werden können. Mit diesen Features kann SAVECair, im Hinblick auf bestmögliche Raumluftqualität, Energieersparnis und dem Schutz des Gebäudes, nahezu autonom ohne Eingriffe des Nutzers arbeiten.

Bild 1, Systemair GmbH: SAVECair ist die neue, intelligente Regelung für alle Wohnungslüftungsgeräte von Systemair.

Bild 2, Systemair GmbH: Die neue Regelung SAVECair wird durch ein modernes, einfach zu bedienendes Touch-Display gesteuert, welches im Gerät verbaut oder separat frei montierbar ist.

Bild 3, Systemair GmbH: SAVECair sorgt für beste Raumluft und gleichzeitige Energieersparnis.

Bild 4, Systemair GmbH: Alle Systemair Wohnungslüftungsgeräte werden ab sofort mit der neuen Regelung SAVECair ausgeliefert.

Weitere Informationen finden Sie unter www.systemair.de

Quelle: www.systemair.de Pressemitteilung

X