Test the Pump

Steinhagen-Pentair Jung Pumpen setzt mit seiner aktuellen Qualitätsoffensive – Garantieverlängerung auf 5 Jahre – klar auf seine Partner im Handel und unterstützt deren Vertrieb mit einem Qualitätsversprechen für das Jung Pumpen Produktportfolio. Damit auch der Anwender – sollte er noch keine Berührung mit der Marke Jung Pumpen gehabt haben – von der Qualität überzeugt ist, wird ab sofort das Angebot „Test the Pump“ vom Hersteller platziert.

Qualität macht den Unterschied

Da eine Schmutzwasserpumpe oftmals für die Entwässerung einer Souterrainwohnung, einer Tiefgarage oder für eine Gebäudedrainage eingesetzt wird, kann ein Ausfall dieses Produktes immense Schäden an der Immobilie oder dem Inventar nach sich ziehen. Somit bekommen die Qualität, die Haltbarkeit und die Zuverlässigkeit einer Abwasserpumpe eine herausragende Bedeutung. „Ich würde mein persönliches Eigenheim, für das ich langfristig eingezahlt habe, nicht von einer billigen Baumarktpumpe absichern lassen“, so Dr. Andreas Kämpf, Marketingleiter bei Jung Pumpen. „Hier zahlt sich Qualität wirklich aus.“

Kostenlos testen!

Dass Qualität auch ihren Preis hat, lehrt das Leben. Um das Vertrauen in die Marke Jung Pumpen am Markt weiter zu steigern, bietet der Hersteller ab sofort für den Endkundenmarkt ein kostenloses Testangebot.

Mit einem Klick auf „Test the Pump“ auf der Webseite hauptsachejung.de, kann der Endkunde eine Pumpe anfordern und diese kostenlos testen.

Für Endkunden, die sich von der Qualität der Jung Pumpen Produkte überzeugen wollen, bietet das Unternehmen einen besonderen Service. Auf der neu eingerichteten Webseite hauptsachejung.de kann sich jeder Interessent unter der Rubrik „Test the Pump“ eine U5K-Entwässerungspumpe mit einem Feuerwehrschlauch kostenlos ins Haus bestellen und diese für eine eigene Anwendung testen. Sei es das Leeren eines Schachtes, eines Swimmingpools, eines Teiches oder für eine beliebige andere Schmutzwasserentsorgung. Auch der Rücktransport wird von Jung Pumpen – ohne Kosten für den Verbraucher – organisiert.

Als kleine Entschädigung für den Aufwand willigt der Anwender ein, ein Foto seiner Pumpen-Anwendung zu schicken, welches auf einer interaktiven Google-Maps Karte auf der neuen Webseite dargestellt wird. Somit geht eine Pumpe auf Reisen, die von beliebigen Nutzern mit den unterschiedlichsten Anwendungen gefordert wird. Jung Pumpen ist gespannt, was die Pumpe auf der „Wanderschaft“ alles erlebt.

Sollten viele Anfragen gleichzeitig bei dem Hersteller eintreffen, so werden die Interessenten entsprechend einer Warteliste berücksichtigt. Jung Pumpen ist es wichtig, dass diese Aktion nur mit einer Pumpe durchgeführt wird. „Damit lässt sich unterstreichen, dass immer dieselbe Jung Pumpen U5K den permanenten Einsatz in unterschiedlichsten Anwendungen über eine lange Zeitspanne ohne Schäden übersteht. Das zahlt auf das Qualitätskonto ein!“, so Andreas Kämpf.

„Test the Pump“ Kampagne von Pentair Jung Pumpen

Fotos: Pentair Jung Pumpen, Steinhagen

Quelle: www.jung-pumpen.de Pressemitteilung

 

X